cetecom advanced

Die EN 62368-1 als wichtige Norm für die elektrische Sicherheit von Produkten

cetecom advanced bietet kurzfristig Möglichkeiten für Produktprüfungen – unter anderem nach der EN 62368-1.
Elektriker im Labor mit Messgerät

Für die Marktzulassung – u.a. in der EU – ist die elektrische Sicherheit ist eine wichtige Grundvoraussetzung. Deshalb sind die Prüfungen der elektrischen Sicherheit – neben den Prüfungen der elektromagnetischen Verträglichkeit – regulatorische Voraussetzungen für die Zertifizierung und der damit verbundenen Marktzulassung. Nutzt ein Gerät auch Funkschnittstellen kommen sogar weitere regulatorische Anforderungen hinzu.

Die Gewährleistung der elektrischen Sicherheit von Produkten, die in Europa gehandelt werden, unterliegt diversen Standards, die durch die EU-Richtlinie 2014/35/EU (die sogenannte Niederspannungsrichtlinie) harmonisiert sind – darunter auch die Norm DIN EN 62368-1.

Die EN 62368-1 ist eine europäische Norm, die die Sicherheitsanforderungen für audiovisuelle, Informations- und Kommunikationstechnologiegeräte abdeckt. Der vollständige Titel der Norm lautet „Audio-/Video-, Informations- und Kommunikationstechnologiegeräte – Teil 1: Sicherheitsanforderungen“.

Die Norm definiert die Anforderungen an das Design und die Konstruktion von elektronischen Geräten, um sicherzustellen, dass sie sicher sind und keinen Schaden für Benutzer, Bediener oder Umgebung verursachen. Sie ersetzt dabei seit Ende 2020 die älteren Normen EN 60065 und EN 60950.

Die EN 62368-1 legt Anforderungen für die folgenden Aspekte fest:

  • Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag und Feuer
  • Schutz vor schädlichen Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern
  • Schutz vor schädlichen Auswirkungen von optischen Strahlen
  • Schutz vor mechanischen Gefahren, wie z.B. Schutz gegen das Einklemmen von Fingern
  • Schutz gegen Überhitzung und Überlastung
  • Anforderungen an die Konstruktion von Gehäusen und Schutzabdeckungen

Die EN 62368-1 ist eine wichtige Norm für Hersteller von audiovisuellen, Informations- und Kommunikationstechnologiegeräten, da sie sicherstellt, dass ihre Produkte den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen.

Die cetecom advanced ist in ihren Laboren in Essen und Saarbrücken für die Durchführung diverser Prüfungen der elektrischen Sicherheit akkreditiert.

Sie benötigen kurzfristig Messkapazitäten oder Unterstützung im Rahmen der elektrischen Sicherheit? Zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren: +49 681 598 0 / mail@cetecomadvanced.com


Über den Autor und diesen Artikel

cetecom advanced ist ein global agierender Test- und Zertifizierungsdienstleister sowie Teil der RWTÜV-Gruppe.

Wir sind eine staatlich anerkannte Prüfstelle, deren Labore weltweit für verschiedenste Prüfungen akkreditiert sind. Mit unseren Prüfleistungen nach internationalen Regularien helfen wir dabei, elektrische/elektronische Produkte international sicher auf den Markt zu bringen. Zudem übernehmen wir Produktzulassungen in über 180 Ländern. Renommierte Marken aller Branchen vertrauen seit 1993 auf unsere Kompetenzen.

Dieser Fachartikel wurde nach strengen redaktionellen Standards verfasst. Sämtliche im Artikel enthaltenen Informationen sind das Resultat sorgfältiger Recherchen zum Thema. Alle Fachartikel wurden abschließend durch die zuständigen Fachabteilungen unserer Labore geprüft, die sich täglich um Tests und Zulassungen unterschiedlichster Funkprodukte kümmern.

Offiziell akkreditiert von unter anderem:
Qi
Qi
WiFi
Bluetooth®
PTCRB
PTCRB
Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Der cetecom advanced Newsletter wird ca. 1x monatlich versendet. Keine ständigen Follow-up Mails.
Nur ausgewählte Inhalte von unseren Experten.